Bieten Sie Ihr Auto zum privaten Mitfahren an

Hier melden Sie sich und Ihr Fahrzeug an. Wir vermitteln Ihnen Mitfahrer in ganz Deutschland – Österreich und Schweiz

Für Ihre Dienste erhalten sie vom Kunden einen Benzinkostenzuschuss von 70% vom Fahrpreis.
Dieser Betrag wird Ihnen von Mifaz24 jeden Freitag auf Ihr Konto oder Paypal Konto überwiesen.

Für die Vermittlung des Mitfahrers werden Ihnen 30% berrechnet

 ********* Hier ein kurzes Rechenbeispiel ********

Sie fahren mit Ihrem Auto und Ihrem Mitfahrer von Dresdener Hauptbahnhof zum Flughafen Dresden

Der Kunde zahlt dafür 13 Euro
Davon erhalten 9,10 Euro ( 70% )
Der Rest von 3,90 Euro ist die Vermittlungsgebühr für Mifaz24

Nein sie brauchen keinen Gewerbeschein. Einen Gewerbeschein und einen Personenbeförderungsschein benötigen Sie nur, wenn sie als gewerblicher Fahrer bei uns arbeiten möchten

Sie haben bei uns keine festen Anwesenheits Zeiten. Sie führen ihre Tätigkeit nach ihrem eigenen Ermessen durch. Sie stellen sich immer zur Verfügung, sofern Sie Zeit und Lust haben.

Wir wissen wie enttäuschend es ist, wenn das passiert. Aber keine Angst, der Mitfahrer hat vorher bezahlt und du bekommst das Geld trotzdem. Es ist ja nicht deine Schuld.

Das Mitfahren hat sich als besonders sichere Reisemethode erwiesen. Die Anwesenheit von Mitfahrern steigert das Verantwortungsbewusstsein des Fahrers und es kommt äußerst selten zu Unfällen.

Im Falle eines Unfalls bei einer Mitfahrgelegenheit trägst du als Fahrer die Verantwortung für alle beförderten Mitfahrer und deine Kfz-Haftpflichtversicherung deckt auch alle Mitfahrer automatisch ab.

Bei einem Unfall solltest du alles dir Mögliche tun, um die nächsten Schritte für deine Mitfahrer zu vereinfachen. Dazu gehört es auch, Einzelheiten zur Versicherung zu nennen.

Der Fahrer trägt die Verantwortung für alles im Auto. Also auch für das Gepäck der Mitfahrer.

Jeder Fahrer hat deshalb auch das Recht, jedes Gepäckstück zu öffnen und zu überprüfen. Im Gegenzug hat jeder Mitfahrer das Recht, den Führerschein des Fahrers und eine Bestätigung der Kfz-Versicherung zu sehen.

Wir empfehlen, dass jeder sein Gepäck mit einem Schild beschriftet, damit es nicht zu Verwechslungen kommt.

Als Fahrer trägst du die Verantwortung für alle beförderten Mitfahrer und Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung deckt auch alle deine Mitfahrer automatisch ab.

Deine persönliche Versicherungspolice ist für die Durchführung von Mitfahrgelegenheiten ausreichend, unter der Voraussetzung, dass du als Fahrer keinen Profit erzielst, sondern lediglich deine Betriebskosten teilst. Würdest du als Fahrer Gewinn erwirtschaften, müsstest Sie eine spezielle Berufshaftpflicht-Versicherung abschließen.

Der Versicherungsumfang hängt jedoch von deiner individuellen Versicherungspolice ab und nur dein Versicherer kann dir dazu Genaueres sagen.

Im Falle einer Panne während deiner Fahrt bist du dafür verantwortlich, deine Kfz-Versicherung zu kontaktieren und zu erfragen, welche der folgenden Leistungen angeboten werden

Als Fahrer wird von dir erwartet, dass du deine Mitfahrer sicher vom Abfahrts- an den Zielort bringst. Zusätzlich solltest du in angemessener Weise auf die Wünsche der Mitfahrer reagieren und z. B. eine Autobahnraststätte anfahren, wenn ein Mitfahrer dringend auf die Toilette muss. Grundsätzlich gilt: Dir ist die Sicherheit der Mitfahrenden anvertraut. Fahre also stets so, dass du kein Risiko für dich und die anderen eingehst, d.h. fahre stets sicher, ruhig und lasse dich nicht ablenken. Bitte deine Mitfahrer ggf. störendes Verhalten zu unterlassen. Erscheine pünktlich am vereinbarten und geeigneten Treffpunkt (nicht direkt an einer Autobahnauffahrt oder an einer vielbefahrenen Landstraße). Überfülle dein Auto nicht, insbesondere wenn Mitfahrer großes Gepäck mitbringen.

Nach der Fahrt solltest du für alle Mitfahrer eine Bewertung abgeben. Jeder freut sich über eine positive Bewertung und dies trägt zur guten Funktionsweise und Vertrauenswürdigkeit unserer Mitfahr-Community bei. Es ist sehr wahrscheinlich, dass auch du eine Bewertung erhältst, wenn du selbst eine abgibst.

Wer lediglich privat Fahrgäste im eigenen Auto oder im Mietwagen befördert braucht keine Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung. Solltest du es aber gewerblich wie ein Taxifahrer machst, brauchst du einen und musst auch ein Gewrbe anmelden.

Jeden Freitag bekommst du von uns/Kunden den Anteil deines Benzinkostenzuschuss von 70%. Auszahlung erfolgt per PayPal oder Banküberweisung

Wir haben natürlich Personalkosten um dein Profil technisch einzurichten und Werbung für deine Region zu machen, in der du fährst. Diese Einrichtungsgebühr von 19 Euro hast du nach 2-3 Fahrten auch wieder drin.

Ja, ein eigener PKW muss vorhanden sein. Dabei ist es egal um welche Marke oder Baujahr es sich handelt. Der Wagen sollte in einem ordnungsgemäßen Zustand sein, versichert sein und einen TÜV haben.

Gehen Sie immer von sich selber aus ob sie ihn ja eigenes Auto einsteigen würden.

Nein, wir sind ein reines online Unternehmen und die Bewerbung und Registrierung wird auch nur online durchgeführt.

Ja, beides ist möglich. Sie entscheiden selber was sie machen möchten und was nicht

Nein, denn wir befördern keine Sperrgüter oder Güter die zerbrechlich sind oder kaputt gehen können.

In der Regel ist immer der jenige dafür verantwortlich wer es transportiert. Sie sollten sich auf jeden Fall vergewissern, dass sie keine illegalen Güter transportieren. Im Zweifelsfall lassen Sie sich die Ware quittieren vom Kunden um welche Güter es sich handelt

Hier die Fahrerapp schon mal downloaden – Zugangsdaten kommen nach Registrierung per Email.

Wenn du deine Provision per Paypal haben willst, dann trage deine Paypal Emailadresse ein.
Wenn du deine Provision per Überweisung haben willst, dann trage deine IBAN, BIC und den Kontoinhaber ein.
Sag uns ein wenig was über dich als Person. Mach dich Interesannt und einzigartig!
dieses Foto wird als Profilbild auf unserer Homepage veröffentlicht